• Nachruf Theo Elpers

    by  • 7. Dezember 2014 • Aktuelles

    027_24

    Am 25.08.2014 verstarb nach langer Krankheit unser Zuchtfreund Theo Elpers im Alter von 87 Jahren. Seit 1965 war Theo Mitglied im Kaninchenzuchtverein W563 „Einigkeit“ Gescher e.V.. 1968 wurde er zum ersten Vorsitzenden gewählt. Ein Amt, welches Theo gerne annahm und mit großer Passion ausführte, bis er dann 1994 zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Während seiner Amtszeit durchlebte er gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern Höhen und Tiefen, unter anderem auch die Gebietsumstrukturierung des Altkreises und den Anschluss des Vereins an den neuen Kreisverband Borken. Theo erhielt aufgrund seines Engagements viele Auszeichnungen bis hin zur goldenen Ehrennadel des LV Westfalen.

    Seine besondere Vorliebe galt von Anfang an immer den Thüringern, mit denen er viele Titel errang, bevor er dann zu den Zwergwiddern weiß Rotauge wechselte. Aus gesundheitlichen Gründen musste Theo dann leider im Jahr 2010 seine züchterischen Aktivitäten ganz aufgeben. Er ließ es sich jedoch nicht nehmen unsere Ausstellungen weiterhin zu besuchen. Bei Erfolgen beglückwünschte Theo uns, ganz besonders gab es von ihm jedoch bei Misserfolgen stets einige aufmunternde Worte, die einen wieder motivierten seine Ziele weiter zu verfolgen.

    Theo wurde von allen Mitgliedern geschätzt und stand uns allen immer mit Rat und Tat zur Seite. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden Theo vermissen und haben ihm ein ehrendes Andenken bewahrt und die diesjährige 28.Grenzlandkreisschau des Kreisverbandes Borken, die Anfang Januar in Gescher stattfand, als Theo Elpers – Gedächtnisschau gestaltet.

    In Gedenken

    Rassekaninchenzuchtverein W563 „Einigkeit“ Gescher e.V.