• Lokalschau 2013

    by  • 28. November 2013 • Aktuelles

    P1060328elp – Schon am späten Freitagnachmittag (08.11.) stieg die Spannung. Am späten Abend hatten die vier verpflichteten Preisrichter die Bewertung der ihnen präsentierten Kaninchen abgeschlossen. Nun wurde gerechnet, der Ausstellungsleiter und seine Mitarbeiter mussten an Hand der Ergebnisse die Eringer von Medaillen, Pokalen und Urkunden festlegen.

    Am Samstag 09.11.2013 um 15:30 Uhr war es dann soweit, die Lokalschau wurde eröffnet. Der Vorsitzende Helmut Thiery sprach den vielen Gescheraner Geschäftsleuten und Unternehmern, die den Verein nicht nur durch Sachspenden unterstützt haben, Dank und Gruß aus. Seine besondere Freude über den Besuch der Politiker soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, da sie sich zu Wort meldeten und die Schau sowie die Arbeit der Züchter lobten und besonders den Bereich für die Kinder hervorhoben.

    Nachdem Jürgen Bockenfeld vom Kreisverband noch einige lobende Worte über den sehr aktiven Gescheraner Verein und die außerordentlich schönen hellen Räumlichkeiten aussprach, konnte die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Kormann, die Grußworte der Stadt übersenden und zum Abschluss ihrer Ansprache die Schau eröffnen.

    Der Vorsitzende hob aber noch die Arbeit der Züchterin Claudia Dieker besonders hervor,  die sich mit großem Engagement auch im Vorfeld für das Gelingen der Schau einsetzte und dankte ihr dieses mit einem Blumenstrauß.

    Der Ausstellungsleiter, Matthias Düchting, konnte nun den zahlreichen Gästen die Eringer der Ehrenpreise vorlesen.

    P1060328Das beste Tier der Schau, ein Blauer Wiener, der mit 97,5 Punkten bewertet wurde, stellte Martin Kröger. Er gewann  den Josef Schöning Gedächtnis Pokal und den Ehrenpreis des Kreisverbandes.

    Bei den Altzüchtern präsentierte Josef Brillert das 2. beste Tier der Schau (Kleinsilber  gelb; 97 Punkte). Die Landesverbands-Medaillen gingen in diesem Jahr an Manfred Beck, mit Schwarz Rexen 383,5 Punkte,  Helmut Thiery mit Zwergwiddern weiß Blauauge und Thomas Busch mit Zwergschecken schwarz/weiß. Die beste Jungtiergruppe stellte Matthias Düchting  mit Farbenzwergen havannafarbig vor. Die beste Gesamtleistung stellte Dieter Thiery vor, seine Zwergwidder wildfarben erreichten eine super Bewertung mit durchschnittlich 96,33 Punkten.

    Vereinsmeister der Klasse 1, aller weißen Tiere, wurde Helmut Thiery mit Zwergwidder weiß Blauauge. Vereinsmeister in der Klasse 2 (alle spalterbigen Tiere) wurde Thomas Busch mit  Zwergschecken schwarz/weiß. Der Titeln des Vereinsmeisters der Klasse 3  (Tiere mit Abzeichen) wurde Claudia Dieker mit Farbenzwergen weißgrannenfarbig/schwarz. In der Klasse 4 (alle farbigen Tiere) lag Josef Brillert  mit seinen Kleinsilber gelb ganz vorne, bei der Klasse 6 siegte Manfred Beck mit schwarzen Rexen.  Das beste spalterbige Zeichnungstier und die beste Zuchtgruppe spalterbiger Tiere  (Zwergschecken schwarz/weiß ) stellte Thomas Busch vor.

    Im Anschluss an die Preisverleihung war für die Züchter und Experten endlich Zeit, sich auszutauschen und die Tiere unter die „Lupe“ zu nehmen.

    Ab 14:00 Uhr war die Schau schon für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Viele Besucher erfreuten sich an den Tieren und an der lohnenswerten Verlosung, von der viele Gäste später ihre Preise nach Hause trugen. Eine besondere Augenweide war das Freigehege, indem mehrfach die Anzahl der Kinder deutlich über der zu streichelnden Kaninchen lag. Eine erfolgreiche Ausstellung, die vielfach gelobt wurden, ging für die Züchter des KZV zu Ende. Sonntag 10.11.2013 um 17:00 h schlossen die Pforten für die Besucher. Mit vereinten Kräften ging’s dann ans abbauen.

    Katalog Lokalschau 2013