• Starthilfe für Kaninchennachwuchs

    by  • 17. August 2015 • Aktuelles

    Die Freude war riesengroß bei unseren Jungzüchterinnen Kim-Laura und Marie Kröger. Der allererste Wurf ihrer Zwergwidder weißgrannenfarbig-schwarz hat das Licht der Welt erblickt. Leider stellte sich schnell heraus, dass die Häsin für eine eigenständige Aufzucht ihres ersten Wurfes nicht genügend Milch produzierte. Eine passende Amme, der man die Jungtiere unterlegen konnte stand zu diesem Zeitpunkt weder bei ihnen, noch bei den anderen Vereinskollegen zur Verfügung. Die beiden wollten die Jungtiere jedoch auch nicht kampflos aufgeben und entschlossen sich dazu diese von Hand aufzuziehen. Es wurden also rasch entsprechende Aufzuchtmilch und Spritzen besorgt. Mit viel Geduld gelang es den beiden die Kleinen von Hand mit der Ersatzmilch zu versorgen. Es besteht daher nun berechtigte Hoffnung dass unsere Zuchtgemeinschaft Kim-Laura und Marie Kröger diese Jungtiere auf kommenden Schauen auch präsentieren können.